Springe zum Inhalt

Anton Leifeld, der von 1986-1998 die Geschicke des Vereins als Präsident geleitet hat, ist nach langer Krankheit am 03.04.2017 verstorben. Dass sein Herz für den VfL geschlagen hat, war und ist auch über die Stadtgrenzen Lichtenaus bekannt. Schon vor seiner Amtszeit als Präsident hatte er seit den 70er Jahren verschiedenste Ehrenämter inne. Während seiner Amtszeit als Präsident war er maßgeblich für den Bau des VfL - Sportheims verantwortlich. Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass der Verein auch heute auf soliden Füßen steht und auf eine große Basis von Abteilungen & Mitgliedern stolz sein kann. Auch nach seiner aktiven Amtszeit war der Verstorbene dem VfL immer eng verbunden und wohl der treueste Fan der 1. Mannschaft.

Anton Leifeld lebte als Präsident den interkulturellen Austausch. Neben dem Austausch mit unserer Partnerstadt Mayet ist hier insbesondere eine Jugendfreizeit in Israel im Jahre 1986 zu erwähnen, die er organisiert und begleitet hat. Dazu war der erste Besuch  einer Gruppe Jugendlicher im polnischen Pieniezno 1997 unter seiner Führung der Beginn eines Austausches, der auch heute noch Bestand hat und regen Zuspruch findet. Außerdem war Anton Leifeld die Integration der Balkanflüchtlinge in den 90er Jahren eine Herzensangelegenheit. Er  ist hier für uns mit gutem Beispiel auch für die heutige Zeit vorangegangen.

Wir behalten Anton in guter Erinnerung, seiner Familie gilt unsere herzlichste Anteilnahme.

Das Präsidium

Vom FLVW leiten wir folgendes Angebot weiter:

Hallo Sportfreunde!

Auf Grund der großen Resonanz bieten wir 2017 eine weitere Ausbildung zum C-Trainer an. Eingeladen zur Teilnahme an einem solchen Lehrgang sind alle aktiven und/oder ehemaligen Fußballer oder sonstige Interessenten, die ihr Wissen um eine fundierte Ausbildung im Kinder- und Jugendfußball erweitern oder den Grundstock für höhere Lizenzen als Fußballtrainer legen möchten.
Der Lehrgang umfasst 120 Lerneinheiten (45 Minuten) "Fußball in Theorie und Praxis", eine Schiedsrichterausbildung sowie Unterweisungen in Sofortmaßnahmen bei Sportverletzungen.


Der Lehrgang findet in den Herbstferien auf der Anlage des SJC Hövelriege statt.
Für Interessenten bieten wir einen Informationsabend an, der am Mittwoch, 19.04.2017 um 19.00 Uhr im Sportheim des SJC Hövelriege stattfinden wird. Anmeldungen zur Lizenz nimmt unser Ausbilder Bernd Schrewe (b.schrewe@flvw-kreis-paderborn.de) entgegen.
Für Ende der Sommerferien ist noch ein weiterer Lehrgang in Planung. Wir darüber informieren, wenn auch der dritte Lehrgang im Jahr 2017 steht.

Mit sportlichen Grüßen
für den Kreisjugendausschuss

Bei Interesse bitten wir um Rücksprache mit dem Präsidium.

Ausschreibung_C-Lizenz_Hoevelriege

Nachdem gestern schon die ganzen Heimspiele der Jugendmannschaften abgesagt werden mussten, fällt heute leider auch das Derby der 2. dem Wetter- und Platzverhältnissen zum Opfer.

Die Platzverhältnisse lassen heute nur das Spiel der 1. zu, welches auf der Menne stattfindet (15:00 Uhr Anstoß).

Nach dem 7:2 Heimerfolg unter der Woche setzen unsere Jungs auch heute wieder bei Fritz Walter Wetter auf Eure zahlreiche Unterstützung.

Das Wetter scheint besser zu werden und auch zu bleiben. Das bedeutet, dass auch endlich die noch ausstehenden Nachholspiele nachgeholt werden können.

Die 1. Mannschaft startet hiermit am Donnerstag, 16.03.2017 um 19:45 Uhr Anstoß am Sportplatz.

Unter Flutlicht wird der Versuch gestartet den ersten 3er nach der Winterpause einzufahren. Es geht gegen den fünftplatzierten Paderborner Verein Suryoye 2, die bei einem Spiel mehr aktuell 2 Punkte Vorsprung auf unseren VfL haben.

Hierbei zählen unsere Jungs nach der knappen und unglücklichen Niederlage am Sonntag gegen den Tabellenführer Grün-Weiß Paderborn auf Eure zahlreiche Unterstützung.