Springe zum Inhalt

Spieltag: 6 (01.10.04 Fr) | GW Anreppen : VfL Lichtenau (5:2) | Kreisliga A | Saison 2004/2005 — Erneute Klatsche beim Schlusslicht [jb]

Gegen die grün-weissen aus Anreppen setzte es bereits am Freitag eine ebenso herbe wie verdiente Niederlage.

Von Beginn an setzte uns der Gastgeber dabei enorm unter Druck, welchem wir zunächst nur mit viel Dusel standhalten konnten. Doch aufgrund der wütenden Anrepper Angriffe war deren 2:0-Führung, die Andre´ kurz vor der Pause mit einem Distanzschuss verkürzte, hochverdient.

Durch den Anschlusstreffer motiviert kamen wir mutig aus der Kabine und spielten zunächst entschlossen nach vorne. Doch schon nach wenigen Minuten wurde unser Wille durch das 3:1 endgültig gebrochen, so dass fast nur noch Anreppen spielte, woraus die Tore vier und fünf resultierten.

Kurz vor Schluss war es Andi Omelcenko, der mit einem direkt verwandelten Freistoß aus ca. 40 Metern (nicht Du, Kemal!) noch einen kleinen Glanzpunkt setzten konnte, über den sich leider niemand mehr so recht freuen konnte.

Spätestens jetzt sollte jeder begriffen haben, wo wir stehen und dass im Derby am kommenden Sonntag eine andere Einstellung an den Tag gelegt werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.