Springe zum Inhalt

Der VfL SW Lichtenau 1924 e.V., in Kooperation mit der Bürger- und Energiestiftung, ist in diesem Jahr Ausrichter des dritten FamilienFerienFestivals (FFF).

Am Samstag, den 17. August, warten wieder viele Mitmach-Angebote auf die kleinen und großen Besucher, diesmal erstmalig am Sportgelände an der Driburger-Straße in Lichtenau. Los geht es um 12 Uhr unter musikalischer Begleitung des Lichtenauer Spielmannszugs, der Eintritt ist wie auch in den Vorjahren frei und alle Aktionen kostenlos.

Die Attraktionen reichen von Pony-Reiten, Mini-Golf, Adrenalin XXL Jump & Slide bis hin zum 45 Meter langen Ninja Monster Race Parcour. Weitere Highlights sind Bungee-Trampolin, ein mobiler Spielplatz und eine Interaktive Run Area. Aufgrund der sich anbietenden räumlichen Nähe zu unseren Nachbarvereinen darf beim Tennis hereingeschnuppert werden und außerdem heißt es in diesem Jahr: „Badehosen bzw. -anzüge mit an den Start!“ Auf dem Freibadgelände werden Angebote wie zum Beispiel Aqua Balls (Wasserlauf Bälle) oder aber das Action-Modul Wasserrutsche zu finden sein.

Das bunte Bühnenprogramm bietet verschiedenste Vorführungen, zum Teil auch zum „Mitmachen“. So freuen wir uns auf Aufführungen unserer sehr beliebten VfL Hula-Hoop- und Aroha-Kurse. Beim Hula-Hoop bekommen wir prominente Unterstützung, in diesem Jahr heißt es: „Swing2bfit (Anja Bräutigam) meets Elli Hoop!“ Die USC-Rope-Skipper stellen wieder einmal ihr Können unter Beweis. Bewegungsspiele für Klein und Groß werden von ananda Tracy Rumpel angeboten. Weiterhin wird David Wedegärtner die Gäste im wahrsten Sinne des Wortes verzaubern.

Ab ca. 17:30 Uhr wird Jonny Karacho speziell unsere jungen Gäste mit seinen Punk Rock für Kids so richtig einheizen. Hier eine Info an die lieben Eltern: „Auch für Euch gilt, holt Eure Doc Martens aus dem Schrank und rockt mit Euren Kindern!“

Mit Grill, Candy Bar, frischen Waffeln, Kuchen und mehr ist am ganzen Tag für Essen und Trinken bestens gesorgt, und ab ca. 19:00 Uhr wird die heimische „Nimm 1“-Band für einen glanzvollen Ausklang des FFF am Lichtenauer Sportplatz sorgen.

Nach den tollen Veranstaltungen in Kleinenberg und in Atteln freut sich der VfL-Lichtenau besonders, dieses Ereignis im Jahr des 100-jährigen Vereinsjubiläum ausrichten zu dürfen.

Das FamilienFerienFestival wird von der Bürger- und Energiestiftung gesponsert. Bei der
Ausgestaltung des Festes haben die Sportvereine im Stadtgebiet freie Hand. Im kommenden Jahr findet das FFF in Holtheim statt.

Schöne Traditionen soll man pflegen:
Daher bietet der VfL Lichtenau auch in diesem Jahr wieder ein Tippspiel zur EURO 2024 an.

Der VfL-EURO-Tipp ist ab sofort online und über den Link im Menü der VfL-Seite (unter "Sonstiges") zu erreichen.
Alternativ kann unten stehender Direktlink verwendet werden:
VfL Lichtenau - EURO 2024 - Tippspiel

Es kann natürlich auch direkt über die Kicktipp-App getippt werden.

Da die EURO schon kurz vor der Tür steht, bitten wir Euch, die Info an Eure Bekannten, Freunde, Verwandten, und alle Lichtenauer weiterzugeben, damit wieder viele mittippen können.
(Benutzer, die auch in der letzten Bundesliga-Saison mitgetippt haben, sind bereits automatisch im Tippspiel angelegt.)

GEWINNE: Für die besten drei Tipper stellt der VfL attraktive Preise aus dem neuen VfL Fanshop zur Verfügung!

Viel Spaß und vor allem Erfolg beim Tippen.
Eure Webmaster

P.S.: Getippt werden die Ergebnisse nach 90 Minuten!
P.P.S.: Außerdem gibt es noch Bonusfragen, die ihr schnell vor Eurostart tippen solltet.

Wir, die Lichtenauer Damenmannschaft, suchen für die kommende Saison einen neuen Trainer! ⚽
Wir spielen als 9er-Mannschaft in der Kreisliga B vom Kreis Paderborn / Detmold.


Als junge und motivierte Truppe werden wir die aktuelle Saison auf dem dritten Tabellenplatz beenden und wollen auch in der kommenden Saison an diese Leistungen anknüpfen. 💪🏻
Da unser aktueller Trainer aus privaten Gründen im Sommer aufhört, brauchen wir dich!


Wenn du Interesse hast oder jemanden kennst, der passen könnte, melde dich gerne bei uns per Mail unter vfl.lichtenau.damen@t-online.de. Dann können wir ein persönliches Treffen oder Probetraining vereinbaren.


Wir freuen uns auf dich!🥳

In Kürze heißt es wieder in die Pedale treten: Vom 26. Mai bis zum 15. Juni findet das diesjährige STADTRADELN statt. Bei der kreisweiten Aktion geht es darum im Alltag umzudenken und möglichst viele Wege umweltschonend mit dem Rad zurückzulegen.

Der VfL stellt wieder ein eigenes Team, also los... Anmelden und mitmachen

Das 100-jährige Vereinsjubiläum des VfL Lichtenau wurde auf ganz besondere Weise gestartet – mit einem unvergesslichen Skiausflug ins idyllische St. Jakob im Defereggental. Um das Jubiläumsjahr gebührend zu starten, begaben sich 34 wintersportbegeisterte Vereinsmitglieder eine Woche lang in das österreichische Skigebiet.
Vom 22. März bis zum 30. März 2024 erlebten Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen die Faszination des Wintersports. Unter der Leitung von Vorstandsmitglied Ulrich Borgmann erkundete die Gruppe nicht nur das herrliche Skigebiet von St. Jakob, sondern unternahm auch einen spannenden Ausflug ins benachbarte Großglockner-Resort.
„Es war eine fantastische Woche voller Abenteuer und sportlicher Herausforderungen“, schwärmt Ulrich Borgmann. „Unsere Mitglieder haben nicht nur ihr Können auf den Skiern verbessert, sondern auch viele schöne Erinnerungen geschaffen.“
Trotz des wechselhaften Wetters, das von sonnigen Tagen bis hin zu Schneefällen reichte, ließ sich die Gruppe die gute Laune nicht verderben. „Der Skiausflug war mein erstes Mal auf Skiern, und ich war zunächst etwas nervös“, gesteht der 21-jährige Luca, einer der Anfänger. „Aber dank des Unterrichts durch unseren Skilehrer habe ich schnell Vertrauen gewonnen und konnte die Grundlagen des Skifahrens erlernen. Jetzt bin ich total begeistert und kann es kaum erwarten, wieder auf den Skiern zu stehen.“ Luca ist nur einer der sechs Anfängern, die dank der finanziellen Förderung der Bürger- und Energiestiftung Lichtenau die Möglichkeit hatten, das Skifahren unter professioneller Anleitung zu erlernen. Der Skiunterricht ermöglichte es ihnen, die Grundlagen des Sports sicher und effektiv zu einzuüben, und öffnete die Tür zu einem neuen Hobby.
„Die finanzielle Unterstützung der Stiftung war für uns von unschätzbarem Wert“, erklärt Fahrtenleiter Ulrich Borgmann. „Dank ihrer Förderung konnten wir auch Mitglieder ohne Vorerfahrung einbeziehen und ihnen eine tolle Erfahrung bieten.
„Es war richtig cool! Auch wenn ich schon ein bisschen Ski fahren konnte, war es trotzdem aufregend, neue Sachen auszuprobieren und besser zu werden“, erklärt die 13-jährige Franziska. „Alle Teilnehmer waren echt nett und wir haben uns gegenseitig super geholfen.“ Franziskas Erfahrung steht beispielhaft für die vielen persönlichen Empfindungen, die während des Ausflugs erzielt wurden. Es ging nicht nur um das Beherrschen der Abfahrten, sondern auch um den Zusammenhalt innerhalb des Vereins.
Abseits der Pisten wurde die Gemeinschaft des VfL Lichtenau auch durch Spieleabende gefördert. Bei lustigen Gesellschaftsspielen und gemütlichem Beisammensein konnten die Mitglieder des Vereins ihren Zusammenhalt vertiefen und neue Freundschaften knüpfen.
Mit strahlenden Gesichtern und unvergesslichen Erinnerungen kehrten die Mitglieder des VfL Lichtenau von ihrem Jubiläums-Skiausflug zurück. Eine Woche voller Action, Spaß und Gemeinschaft – ein würdiger Start in das neue Jahrhundert des Vereins.
Die nächsten Jubiläumsfeierlichkeiten stehen mit dem Tanz ins 100-Jährige am 30.04. sowie dem offiziellen Festakt vom 09.05. bis 11.05. in wenige Wochen an.

Im Sommer 2024 bietet der FLVW einen Fußballtrainer C-Lizenz Lehrgang (Basis wissen & Profil Jugend) an.
Eingeladen zur Teilnahme an einem solchen Lehrgang sind alle aktiven und/oder ehemaligen Fußballer oder sonstige
Interessenten, die ihr Wissen um eine fundierte Ausbildung im Jugendfußball erweitern oder den Grundstock für höhere
Lizenzen als Fußballtrainer legen möchten.

Der Lehrgang umfasst 120 Lerneinheiten (45 Minuten) "Fußball in Theorie und Praxis", eine Schiedsrichterregelkunde sowie
Unterweisungen in Sofortmaßnahmen bei Sportverletzungen.
Die Ausbildung beginnt am 07. Juni 2024 und findet in Wewelsburg statt.

Hallo liebe Hula-Freunde, 

du hast Lust Dich zu bewegen, die Taille zu straffen, Balance, Kondition und Koordination zu trainieren und dabei den Beckenboden zu stärken? Außerdem machst Du gerne Sport zu Musik? Dann ist Hula Hoop Fitness genau das richtige für Dich. 

Beim Hula Hoop-Fitness werden verschiedene Techniken des Reifenschwingens - um die Taille, Hüfte, über Kopf, um den Körper herum - mit gymnastischen Übungen zur Stärkung des Herz-Kreislaufsystems, der Wirbelsäule und der Koordination kombiniert. Mit Hula Hoop geht es rund und du bringst deinen Körper in Form. Es ist ein effektives Training für Bauch, Taille und Rücken, ist muskel- und gelenkschonend und ein Fatburner. Ein Workout mit Spaßfaktor sowohl für Einsteiger*innen (der Reifen sollte schon für eine kurze Zeit oben gehalten werden können) als auch für Fortgeschrittene. Hula Hoop-Übungen machen Spaß und sind für Menschen jeden Alters geeignet. 

Termin: 16.04.2024 - 02.07.2024 (10 Termine (am 30.04. (Vereinsjubiläum) und 21.05. (Pfingsferien) fallen die Termin aus)), dienstags von 19:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Sporthalle der Realschule Lichtenau 
Altersgruppe: Ab 16 Jahre

Kosten: Vereinsmitglieder 30 Euro; Nicht-Vereinsmitgliedern 50 Euro
Kursleitung: Anja Bräutigam

Bitte einen eigenen Reifen mitbringen. Nach Rücksprache kann ein Hula Hoop-Reifen bei Kursleiterin Anja Bräutigam geliehen werden. Bitte eng anliegende Kleidung und Turnschuhe tragen.

Nach Anmeldeschluss am 12.04.2024 erhalten alle Teilnehmer*innen eine Bestätigungsmail sowie Informationen zur Zahlung. 

Bei Rückfragen wendet euch gerne an Ulrich Borgmann (Breitensport@vfl-lichtenau.de). 

Mit sportlichen Grüßen, 
Euer Vorstand.