Springe zum Inhalt

Lichtenau 2 verliert knapp und unglücklich gegen Willebadessen 2 [fp]

Im ersten Testspiel der laufenden Saison mußte sich die Zweite Mannschaft des VfL Lichtenau knapp dem amtierenden Kreisliga-C-Meister des Kreises Höxter geschlagen geben.

Bei äußerst sommerlichen Temperaturen ging man nach einer konzentrierten Ersten Halbzeit mit einer 2:1 Führung in die Pause.
(Tore: Martin Beiermann [Vorlage Bernd Humberg] und Thomas Wigge)

In der Zweiten Halbzeit konnte Willebadessen zunächst ausgleichen, doch Carsten Pittig sorgte nach schöner Vorarbeit von Rolf Böhner für die erneute Führung (3:2).

Unkonzentriertheiten, eine nicht erkannte Abseitsstellung, Pech im Abschluß (Lattentreffer), usw. bescherte Willebadessen dann doch noch den 4:3 Sieg...

Alles in allem war es ein gutes erstes Testspiel auf einem genialen Rasen in Willebadessen.

Danke an die Gegner für das gute Spiel...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.