Springe zum Inhalt

Spieltag: 9 (24.10.04 So) | TUS Wewelsburg II : VfL Lichtenau II (3:2) | Kreisliga C | Saison 2004/2005 — Auch gegen Wewelsburg verloren [cp]

Schon nach ca. 10 Minuten wurde ein Fehler ausgenutzt zur 1:0-Führung für die Wewelsburger. Bis zur Halbzeit konnten auf beiden Seiten keine Chancen verwertet werden, sodass wir mit einem 0:1-Rückstand in die zweite Hälfte gingen.

Dort legten wir wieder unsere mittlerweile gewohnten 10 Schlafminuten hin und die Wewelsburger konnten durch eine verunglückte Flanke sowie einen Foulelfmeter auf 3:0 erhöhen.
Einige weitere Chancen der Wewelsburger (darunter zwei hochprozentige) wurden durch unseren Keeper vereitelt.

In den letzten 10 Minuten war der Gegner nicht mehr so hochkonzentriert, sodass wir noch einmal ins Spiel kamen. So verkürzte Thomas "Krassi" Wigge etwa in der 85. Minute durch eine Flanke von Lasse Söhl auf 1:3. Einige Chancen konnten nicht verwertet werden, ehe Lasse erneut eine Flanke in Richtung Tor spielte, die Carsten Pittig zum 2:3-Endstand nutzte. In der letzten Spielminute hätte der Schiedsrichter eigentlich auch noch einen Elfmeter für uns geben müssen, war aber wohl aufgrund der letzten Spielminute nicht mutig genug, diesen zu pfeifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.