Springe zum Inhalt

Spieltag: 11 (07.11.04 So) | SG Siddingh./Weine : VfL Lichtenau (4:1) | Kreisliga A | Saison 2004/2005 — Willkommen auf dem Boden der Tatsachen [jb]

In Weine kam die Erste mit 4:1 unter die Räder, wodurch das Saisonziel "Klassenerhalt" als Vorgabe wieder in Erinnerung gerufen wurde.

Dabei sah es zunächst gar nicht so schlecht aus: Nach recht starkem Beginn und dem Führungstreffer durch Arno nach einer Ecke von Beni hatten wir das Spiel in der Anfangsphase klar im Griff. Doch der Gastgeber konnte das Spiel noch vor der Pause durch zwei Kontertore zu seinen Gunsten drehen.

Nach der Pause erhöhten wir noch einmal den Druck, konnten allerdings keine zwingenden Chancen erarbeiten. So war das 3:1 durch einen weiteren Konter eine logische Konsequenz.

In der Schlussphase setzten wir auf volle Offensive, konnten aber nur eine gefährliche Chance durch Chappi erkämpfen, die der Keeper glänzend parierte. Kurz vor dem Abpfiff erhöhte die SG noch auf 4:1.

Alles in allem geht die Niederlage in Ordnung, wobei sie vielleicht ein Tor zu hoch ausfällt.

Auch wenn es schwer erscheint, werden wir natürlich am kommenden Sonntag (14.30 Uhr) alles daran setzen, Wiedergutmachung zu betreiben und unsere positive Heimbilanz zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.