Springe zum Inhalt

Spieltag: 20 (28.03.05 Mo) | VfL Lichtenau II : SV Upsprunge II (0:7) | Kreisliga C | Saison 2004/2005 — Verdiente Niederlage etwas zu hoch ausgefallen [cp]

Anfangs konnten wir noch mithalten, doch aus heiterem Himmel fiel dann das 1:0. Wir spielten weiter engagiert, bis der Schiedsrichter bei einer Ballabwehr von Volker Reichert auf Strafstoß entschied (selbst der angeblich gefoulte Gegenspieler sagte, es wäre kein Elfmeter gewesen).

Anschließend konnten wir uns näher an den gegnerischen Strafraum vorarbeiten, Manuel Hartkemper konnte jedoch einen Pass aus ca. 1 Meter Entfernung nicht in einen Anschlusstreffer ummünzen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir nicht mehr mithalten und brachen in den letzten Minuten total ein, indem wir uns noch zwei zusätzliche Tore fingen.
Bleibt zu erwähnen, dass Christian Pittig und Matthias Richters jeweils durch Klärung auf der Linie eine noch höhere Niederlage verhindern konnten.

Fazit: Wir wünschen Upsprunge viel Erfolg in der nächsten Kreisliga-B-Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.