Springe zum Inhalt

Kreishallenmeisterschaft der Alten Herren (Ü32) am 19.03.2005 [jl]

(Text: Jürgen Schmidt) Die Alten Herren des VfL Lichtenau haben es wieder geschafft! Der Kreishallenmeistertitel geht nach Lichtenau.

Das Turnier begann mit der obligatorischen Niederlage gegen Steinhausen. Dieses Spiel ging mit 5:3 verloren.
Nach diesem Spiel hatten wir uns an die Halle gewöhnt und gewannen die Spiele gegen Bleiwäsche mit 4:0 und gegen Hegensdorf mit 5:0 Toren.

Somit waren wir für das Viertelfinale qualifiziert. Der Gegner hier waren die Alten Herren aus Henglarn. Dieses Spiel wurde mit 5:1 Toren gewonnen.
Im Halbfinale trafen wir dann erneut auf Steinhausen. Mit dem Ergebnis von 3:1 Toren zu unseren Gunsten erreichten wir schließlich das Finale.
Hier trafen wir auf die Mannschaft aus Geseke. Mit einem auch in der Höhe verdienten 5:1 Sieg errangen wir schließlich den Kreismeistertitel.

Die erfolgreichsten Torschützen waren Hans-Peter Gerlach und Franz Block.
Für den VfL Lichtenau waren aktiv: Jürgen Schmidt, Ahmet Hekim, Johannes Mönikes, Hubertus Gerlach, Hans-Peter Gerlach, Franz Block, Hans Röhrich und Markus Sievers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.