Springe zum Inhalt

Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg [ts]

Als erstes kann ich gleich vermelden, dass unsere Hoffnungen erfüllt wurden: Es blieb (größtenteils) trocken.

Damit machte das Zuschauen dann auch gleich noch mehr Spaß. In einer prächtigen Kulisse wurde uns gestern um 20:00 Uhr das Karl-May-Stück Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg vorgeführt.

Der teuflische Harry Melton und seine eiskalte Verbündete Judith Steinberger führen einen deutschen Auswandertreck hinauf in die Berge von denen sie nie zurückkehren sollen. Als Old Shatterhand den düsteren Plänen auf die Spur kommt wagt er es mit seinem Blutsbruder Winnetou was noch keiner vor ihnen je gewagt hat: einen Sturm auf die uneinnehmbare Felsenburg...

Dieses Stück wurde bis in die dunkle Nacht toll vorgeführt und unsere ganze Truppe war so begeistert das wir gleich beschlossen haben im nächsten Jahr unbedingt wiederkommen zu wollen.

Das es auch im Jahr 2006 wieder nach Neukirchen gehen soll ist seit gestern ja beschlossene Sache. Alle Kids und Betreuer wollen wieder dabei sein und alles freut sich schon darauf (hoffentlich mit ein wenig besserem Wetter...). Dieses Wetter hier oben in Nord-Deutschland ist z.Zt. sogar wieder ganz anschaulich. Die Sonne hat sich wieder herausgewagt und vielleicht wird der letzte Tag ja noch einmal richtig toll!?!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.