Springe zum Inhalt

Spieltag: 30 (Fr.05.06.09) | SV RW Haaren I : VfL SW Lichtenau (1:5) | Kreisliga A | Saison 2008/2009 — Carrincha feiert Auferstehung, Knaller die Torjägerkrone und der ruhmreiche VfL eine tolle Saison! [al]

Carrincha wer? Na, ihr wisst schon, neben Stan Libuda der beste Rechtsaußen aller Zeiten, 1958 mit Brasilien Weltmeister geworden...Dagegen ist Christiano Ronaldo ein Stehgeiger! So ähnlich muss das Spiel des kleinen Brasilianers wohl ausgesehen haben, als man gestern Golo auf der rechten Außenbahn in Haaren zugesehen hat...Aber der Reihe nach!

Nach unserer schlechtesten Saisonleistung letzte Woche war nun Wiedergutmachung angesagt und so begannen wir recht konzentriert unser letztes Saisonspiel, auch wenn es letztlich um nichts mehr ging. Zu sehen bekamen die Zuschauer dann insbesondere in der 2. Hälfte tollen Kombinationsfußball und eine Reihe ausgelassener Torchancen.

So markierte Carrincha ääh Golo in der 15 min. nach Vorarbeit von Helmut das 1:0, ehe Stefan Wübbeke fünf min. später nach Vorarbeit von Golo das 2:0 markierte. Bis zur Halbzeit plätscherte das Spiel so dahin, ehe auch Haaren in der Folge zu 2-3 guten Torchancen kam, die wie wir jedoch eine letzte Konsequenz vor dem Tor vermissen ließen.

In der 2. Hälfte zogen wir dann auf. Insbesondere in der Zentrale Willi Schwarz, der nicht nur gut aussieht, sondern auch super spielen kann und Helmut Wiebe, die wie Virtuosen in der Dresdner Semperoper agierten und unserem Spiel Schönheit und Eleganz verliehen. Nicht vom Ball zu trennen, immer wieder Doppelpässe spielend und auch ihre Mitspieler in den Bann hoher Spielkunst einbezogen, so dass der Begriff Ästhetik noch nicht mal dem dargebotenen gerecht werden konnte.

Folgerichtig erzielte in der 50 min. Karsten Wübbeke nach Traumkombination über Willi und Helmut das 3:0, ehe erneut Karsten zehn min. später nach Vorarbeit von Golo das 4:0 erzielte. In der 70 min. markierte Haaren per Elfer den Anschlusstreffer ehe Alex Leifeld in der 75. min. nach toller Einzelleistung den Endstand markierte (elegant wie der gleichgewichtige Marko Marin wand er sich um drei Gegenspieler und netzte formvollendet ein, was bei der Körperbeherrschung nur den Schluss zulässt, dass er auch als Hauptdarsteller im Starlight Express eine gute Rolle abgeben würde).

Was war noch?
1. Die Feststellung, dass Willi Schwarz auf jeden Fall noch ein Jahr dranhängen muss, denn seine Aura und Eleganz sind eine Bereicherung für den Lichtenauer Fußball und der gesamten Liga. Bedenkt man dann noch, dass Willi erst max. 60% seines Leistungsvermögens diese Saison abgerufen hat, kann sich ein jeder phantasiebegabter ausmalen, wie unser Spiel erst aussehen mag, wenn Willi 100% abruft. Aber auch menschlich ist Willi eine absolute Bereicherung für unseren Verein und taugt ganz nebenbei noch als Symbol für unseren schönen Ort mit seinen herrlichen Landschaften, der Toskana Deutschlands.
2. Karsen Wübbeke sicherte sich mit 30 Treffern zum zweiten Mal die Torjägerkrone. Karsten, vll. schaffst Du ja nächste Saison den Hattrick. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!!!
3. Ach ja, Karsten erklärte vor dem Spiel, dass er unserem Verein ein weiteres Jahr die Treue halten wird, damit er nächste Saison gemeinsam mit seinem "kleinen" Bruder Stefan die Liga rocken kann.
4. Die erfolgreichste Saison mit 62 Punkten seit 20 Jahren!
5. Ein tolles Trainerduo mit Andi und Helmut Wiebe die gleich in ihrem ersten Jahr durch ihre freudhafte, positive, engagierte, beflissene und stets authentische Art zu 1924 % zu überzeugen wussten und dazu beitragen, dass sich wirklich jeder unserer Spieler auf die neue Saison freut.
6. Eine tolle Kooperation mit unserer zweiten Mannschaft um ihren smarten Trainer Daniel Mustafa Riedel. Herzlichen Glückwunsch nochmal zu Eurer ebenfalls tollen Saison!
7. Herzlichen Glückwunsch nach Husen, die sich die Meisterschaft sicherten! Tolle Leistung!!!
8. Und Spielberichte in der neuen Saison, in der wieder die Scorerpunkte aufgeführt werden...!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Der Zeitraum für die reCAPTCHA-Überprüfung ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.