Springe zum Inhalt

Spieltag: 13 (So,30.10.2011) | SV 21 Brenken I : VfL Lichtenau (4:0) | Kreisliga A | Saison 2011/2012 — Verdiente Niederlage gegen starke Brenkener [gl]

In einem insgesamt ordentlichen A-Liga-Spiel mussten wir eine verdiente Auswärtsniederlage unterschreiben.

Nach einer Verkettung von individuellen Fehlern ging Brenken bereits nach 5 Min. in Führung. Zuvor vergaben wir bereits einmal aus aussichtsreicher Position. In der Folge waren wir bemüht, das Heft selber in die Hand zu nehmen, spielten aber zu unkonzentriert. Letztlich hätten wir bei 2 Möglichkeiten, die wir aber zu unkonzentriert abschlossen die Möglichkeit zum Ausgleich gehabt.
Brenken hingegen nutzte in der 20. und 22.Min. einen Doppelschlag zum 3:0 Halbzeitstand und Vorentscheidung. Vor dem Pausentee hatte Brenken auch noch die Möglichkeit, auf 4:0 zu erhöhen, scheiterte aber an unserem TW Hofi.

Nach der Pause bemühten wir uns zwar weiter gegen nun tiefer stehende Brenkener, jedoch fehlte uns im Endeffekt die Durchschlagskraft. Brenken blieb hingegen bei Kontern stets brandgefährlich. Zwar spielte Brenken ab der 65.min. nach einer Gelb-Roten Karte nur noch mit 10 Mann, jedoch hinderte sie dieses nicht daran, in der 80.min. den 4:0 Endstand zu markieren. Wir hingegen hatten nur noch einmal durch Sergej Schulz die Möglichkeit, den Anschlusstreffer zu markieren.

Unterm Strich hatte Brenken über 90 min. an diesem Tag die reifere Spielanlage und auch völlig verdient gewonnen. Brenken gehört mit der dargebotenen Leistung zudem sicherlich zur Spitzengruppe der Liga, dieses sollte auch mal erwähnt werden.
Positiv für uns zu erwähnen ist wohl, dass wir trotz der frühen Vorentscheidung bemüht waren, dass Spiel vernünftig zu Ende zu spielen und uns bis zum Abpfiff nicht haben hängen lassen, sondern als Mannschaft präsentiert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.