Springe zum Inhalt

Auch am Montag war bei uns im Sommercamp das Wetter noch erträglich. So konnten wir wieder wunderbar den Tag mit viel Sport in Verbindung setzen. Über den ganzen Tag hindurch hatte allerdings auch jedes Zelt die Aufgabe eine eigene Fahne zum Camp zu erstellen. Diese sollen dann nachher zu einer großen verbunden werden. Zum Abendessen ließ die Witterung sogar ein grillen mit köstlichen Bratwürsten mit vielen verschiedenen Salaten zu. Dieses war die richtige Stärkung für die anstehende Stadtrally am Abend. Jedes Zelt bekam einen Zettel mit einigen Aufgaben wie "welche Schuhgröße haben alle Betreuer zusammen oder wie heißt der Bäcker in Neukirchen?" Ebenso musste ein Gedicht mit dem Namen des Zeltes erstellt werden. Der Sieger soll dann am Dienstag Abend verlesen werden, direkt nach dem Höhepunkt in jedem Jahr: Ein kompletter Tag im HANSAPARK!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.