Springe zum Inhalt

20.08.2012 Durchwachsene Leistung bei Saisonauftakt der Ersten in Steinhausen

(gl) Bei tropischer Hitze konnten wir beim Geheimfavouriten auf den Aufstieg, dem SV Steinhausen, immerhin einen Punkt mitnehmen.

Betrachtet man den Spielverlauf, müsste einen dieses eigentlich ärgern.

Denn als wir nach 30 Min. mit 2:1 durch Helmut per Elfer in Führung gingen, war dem Elfer zuvor eine Notbremse an Helmut vorangegangen. Der Torwart der Heimmannschaft bekam hierfür die rote Karte. Gegen 10 Mann muss man eigentlich so ein Spiel clever nach Hause schaukeln, dieses taten wir jedoch nicht. Auch, weil wir 1-2 sehr gute Möglichkeiten nicht zur Vorentscheidung nutzen konnten.

Steinhausen agierte nach der Pause mit dem Mute der Verzweiflung, auch in dem Wissen, dass sie nichts mehr zu verlieren hatten und erkämpften sich absolut verdient noch einen Zähler. Der eingewechselte Usame Jawad hatte in der 80. Min. noch die Chance für uns zur erneuten Führung, doch setzte er den Ball freistehend "nur" an den Pfosten aus etwa 15m Torentfernung.

Arno Krebs nach Zuspiel von Golo markierte in der 15. Min. zunächst den 1:1 Ausgleich.

Erfreulich sicherlich, dass mit Lars Hartmann (über 90 Min.) und Jonas Scholle (über 35 Min.) zwei A-Jgd.-Spieler ein sehr ordentliches Debüt in der Ersten gaben.

Wichtiger als das Ergebnis war unterm Strich jedoch, dass bei den Temperaturen kein Spieler gesundheitliche Konsequenzen davon getragen hat...

Dem SV Steinhausen wünschen wir nach diesem sehr fairen Spiel einen erfolgreichen Saisonverlauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.