Springe zum Inhalt

3:5 Niederlage der AH in Sudhagen [ts]

In einem torreichen Spiel musste sich die AH-Mannschaft am Donnerstag Sudhagen mit 3:5 geschlagen geben. Der Gastgeber legte gleich los wie die Feuerwehr und konnte sich im Mittelfeld schnell ein Übergewicht erkämpfen. Dadurch kam es in der Abwehr immer wieder zu Unterzahl-Situationen und relativ schnell war das 0:1 gefallen. Auch in der Folgezeit fehlte einige Male die Zuordnung und schon war der zweite Gegentreffer gefallen. Nachdem Hans-Peter auf 1:2 verkürzen konnte lief es ein wenig besser bevor dann fast mit dem Halbzeitpfiff wieder ein verlorenes Duell (nach einer Ecke von uns) an der Mittellinie das 1:3 bedeutete. In der Halbzeit wurden dann in der Abwehr die Rollen ein wenig vertauscht und mit konsequenter Manndeckung konnten wir uns ein leichtes Übergewicht verschaffen. Aber wie es dann halt so kommen muss: der erste Schuss der Sudhagner nach ca. 15 Minuten landete wieder in unserem Netz. Jetzt hiess es alles oder nichts und wiederum Hans-Peter und kurze Zeit später Josef Berlage per Foul-Elfmeter machten den Ausgang wieder offen. Bis fünf Minuten vor Schluß konnte auch noch die ein oder andere Chance herausgespielt werden - dann brachte jedoch ein Abwehrfehler die Entscheidung. Durch die Überlegenheit in der ersten Halbzeit war Sudhagen der verdiente Gewinner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.