Springe zum Inhalt

Spieltag: 2 (28.08.05 So) | VfL Lichtenau II : SV Atteln II (3:0) | Kreisliga C | Saison 2005/2006 — Überragendes 3:0!! [cp]

Mit einer defensiv ausgerichteten Mannschaft gingen wir ins Spiel. Der Gegner Atteln hatte mehrere Spieler aus der 1. Mannschaft im Aufgebot.
Anfänglich machte Atteln das Spiel und vergab einige Chancen, zwei Großchancen wurden von Johannes glänzend entschärft. Durch unsere sehr disziplinierte Spielweise und vor allem durch die Zuordnung von der Abwehr bis zum Sturm gingen wir mit einem verdienten 0:0 in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste. Atteln machte das Spiel. Ca. 5 Minuten nach Wiederanpfiff erkämpften wir den Ball und Roman schoss das 1:0.
Aber auch die Führung ließ uns nicht die Zuteilung verlieren, wir spielten konzentriert weiter und wurden belohnt. Rolf "Rolle" Böhner erkämpte sich beim Nachsetzen den Ball an der Eckfahne, spielte zu Thomas "Krassi" Wigge rüber und der legte den Ball vom Fünfmeterraum auf Marco "Milo" Avramovic ab, der sich etwa zwölf Meter zentral vorm Attelner Tor freigelaufen hatte. Ein gezielter Schuss flach unter dem Attelner Keeper her brachte das 2:0.
Ca. 10 Minuten danach traf Offensivkraft Nr. 2 Manuel und machte das 3:0.
Atteln hatte sich nun aufgegeben und wir hatten noch die Möglichkeit zum 4:0, die jedoch leichtfertig verspielt wurde. Fairerweise muss man sagen, dass bereits das 3:0 eine deutliche Sprache sprach.

Fazit: Durch eine hervorragende Torwartleistung und durch eine sehr diszipliniert aufspielende Mannschaft haben wir verdient gewonnen. Bis auf wenige Standardsituationen hat Atteln nie die taktische Ausrichtung aushebeln können. Der Sieg geht daher in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.