Springe zum Inhalt

A-Jugend im Kreispokal ausgeschieden [jb]

Am Mittwoch, den 31.8., schied die A-Jugend gegen den Bezirksligisten der FSV Bad Wünnenberg/Leiberg aus.
Dabei sah es zunächst recht gut aus, da wir bereits nach einer Minute durch Sven Schroer in Führung gingen. In der Folgezeit ergaben sich auf beiden Seiten ungenutzte Möglichkeiten. Durch eine disziplinierte Mannschaftsleistung konnte das Spiel zunächst lange offen gestaltet werden.
Da der FSV seine Chancen in der Folgezeit besser nutzte als wir, gerieten wir mit 3:1 in Rückstand. Die Endscheidung brachte ein verwandelter Handelfmeter und die damit verbundene, unglückliche Rote Karte.
Wegen der Unterzahl und dem deutlichen Spielstand war in Hälfte Zwei nicht mehr viel zu erwarten, so dass das Spiel mit 1:8 - wegen der ersten Hälfte etwas zu hoch - endete.
Bleibt zu hoffen, dass der Schwung aus der ersten Hälfte ins Meisterschaftsspiel am Samstag in Boke (16.00 Uhr) mitgenommen werden kann. So kann sicherlich die dünne Personaldecke ausgeglichen und ein wichtiger Dreier eingefahren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.