Springe zum Inhalt

2. Mannschaft: VfL Lichtenau II : SC RW Husen II (4:1)

(fp) Bei wunderbarem Frühlingswetter trafen die beiden zweiten Mannschaften im Nachbarschaftsderby aufeinander.
Den engagierten Beginn der Husener beantwortete die Zwote aus Lichtenau mit dem 1:0. Marcel tankte sich gegen zahlreiche Gegenspieler bis vor das Tor durch und erzielte dann den wichtigen Führungstreffer in der 10 Minute.

Das 2:0 markierte Freddi dann etwa in der 15. Minute. Die Husener versuchten den Ball aus der eigenen Abwehr zu spielen. Freddie setzte nach, eroberte den Ball und konnte dann allein aufs Tor ziehen. Überlegt und ruhig (wie man Freddi kennt) schob er zum 2:0 ein.

Dem 3:0 ging ein Foulspiel an Carsten voraus. Der Gegenspieler schirmte den Ball etwas zu energisch ab und fuhr den Arm aus.
Den folgenden Freistoß zirkelte Freddi an der Mauer vorbei an den rechten Innenpfosten, von wo der Ball dann ins Tor trudelte.

Den Husenern muß man zu Gute halten, dass sie nie wirklich aufgegeben haben. So kamen sie nach Beginn der zweiten Hälfte noch einmal ins Spiel und erzielten in der 55 Minute das 1:3 nach einem Freistoß und anschließendem Gewühl vor dem Tor.
Wenig später hätte Husen auch noch auf 2:3 verkürzen können, hatte jedoch Pech mit einem Lattentreffer.

Den Schlußpunkt setzte dann Carsten nach einer Ecke. David spielte den Ball hoch mittig vor das Tor, worauf Carsten sich von seinem Gegenspieler löste und sauber zum 4:1 einköpfte.

Alles in allem ein verdienter Sieg nach einer guten ersten Halbzeit.

Anbei noch ein paar Szenen vom Spiel. (vermutlich die ersten Aufnahmen der Zweiten Mannschaft ;-))

Vielen Dank noch an unsere zahlreichen und treuen Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.