Springe zum Inhalt

1. Mannschaft: SG Wewelsburg / Ahden : VfL Lichtenau I (1:0) — 20. Spieltag: Drei Punkte verschenkt

(gl) Mit leeren Händen standen wir am Ende da- so hatten wir uns den sonntäglichen Ausflug nach Wewelsburg bei herrlichstem Frühlingswetter sicherlich nicht vorgestellt.

Letztlich handelt es sich um ein Spiel, welches wir nie und nimmer verlieren durften. Auch wenn wir in unserer Spielweise oftmals zu kompliziert agierten, waren wir doch über 90 min. die klar feldüberlegene Mannschaft.

Jedoch konnten wir 5-6 hundertprozentige Torchancen nicht im Wewelsburger Gehäuse unterbringen. Wewelsburg genügte in der 30. Min. eine Torchance zur Führung, der ein individueller Fehler vorausgegangen war. Zudem sollte Erwähnung finden, dass Wewelsburg in der 15.min. noch einen Lattentreffer zu verzeichnen hatte.

Ansonsten lief das Spiel über 90 min. nur in eine Richtung, jedoch machten wir uns bei unseren Offensivbemühungen das Spiel zum Teil selber schwer, so das am Ende eine Auswärtsniederlage unterschrieben werden musste in einer allerdings jederzeit fair geführten Partie.

Der SG Wewelsburg/Ahden, immerhin ein Urgestein der A-Liga, ist an dieser Stelle viel Glück für den restlichen Saisonverlauf zu wünschen und das sie die nötigen Punkte für den Klassenerhalt noch sammeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.