Springe zum Inhalt

Die D-Jugend wurde Vize Hallenkreismeister

Bei der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft der D-Jugend in Büren wurde an einem Wochenende der Sieger ermittelt.Am Samstag spielten wir in der Vorrunde und gewannen gegen SV21 Büren 7:0,danach bezwangen wir Harth/Weiberg 5:0,im schwerdten Spiel des Tages gegen Verne bogen wir einen 0:1 Rückstand noch in einen 3:1 Sieg um.Im letzten Spiel gewannen wir gegen das Altenautal 6:0.Somit standen wir als Gruppensieger fest und mußten Sonntags wieder nach Büren reisen.
Am Sonntag trafen wir als erstes auf Scharmede/Thüle,wir legten eine 2:0 Führung vor,nachdem wir beste Chancen ausgelassen haben,wurden wir 1 min. vor Schluß mit dem Anschlußtreffer bestraft,wir schaukelten den Sieg dann aber über die Zeit.Dann ging es gegen den Bezirksligisten FSV Bad Wünnenberg/Leiberg,nach einem sehr starken Spiel unserseits gewannen wir verdient mit 2:1.Damit waren wir fürs Halbfinale qualifiziert.Im letzten Gruppenspiel spielten wir gegen Geseke 1:1.Im Halbfinale mußten wir gegen den stärksten Kontrahent in der Meisterschaft Anreppen ran.Nach 5 min. abtasten blieben wir nach einem Angriff am gegenerischen Torwart hängen,der das Spiel schnell machte und so stand es nach einem Konter 0:1.Wir steckten das gut weg und nach einer Einzelaktion erzielten wir 3 min. später das 1:1,so hieß es auch nach 10 min.,bedeutete 5 min. Verlängerung,ne halbe Minute vor Ende schlossen wir einen Angriff mustergültig ab und zogen mit 2:1 ins Finale.Im Finale machten wir dann ein paar Fehler zu viel,so daß wir verdient mit 2:0 Geseke verloren.Trotzdem wurde 2 Tage lang sehr fairer und technisch guter Hallenfußball geboten. Die Spieler kommen aus Lichtenau,Holtheim und Kleinenberg.
im Bild st.v.l.:Kilian Böhner,Pascal Kruse,Florian Rehse,Henri Beutel,Lilly Moog,Joel Thonemann,Alexander Leifeld
v.v.l.:David Kröger,Pascal Böhner,Lukas Schinke,Yannik Zimmer,Jonas Junker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.