Springe zum Inhalt

Tests für die NORDIC-WALKER [jl]

Die Stiftung Warentest hat sich in der Ausgabe August 2005 die technischen Ausrüstungen für Walker vorgenommen. Neben den notwendigen Spezialschuhen wurden auch die Stöcke getestet.

In Kurzfassung sagt Stiftung Warentest: "...Sagt Ihnen der Sport zu, kommen Sie nicht an Spezialschuhen vorbei. Unter den "guten" Schuhen ohne Membran hat erfreulicherweise der billigste am besten abgeschnitten: Reebok Sporterra DMX (75 Euro). Besonders gute Eigenschaften bei Nässe haben Schuhe mit Feuchtigkeitsmembran, wie am Beispiel des Salomon XA Comp XCR für happige 120 Euro zu sehen ist. Für "gute" Markenstöcke müssen Sie nicht mehr als 50 Euro ausgeben: Ob Sie einen Teleskopstock wie Komperdell Spirit II oder einen mit fester Länge wie Fizian NW nehmen, ist Geschmacksache. Der beste Stock unter den "Guten" - Leki Flash Carbon - ist mit 79 Euro allerdings etwas teuer."

"...Alle technischen Innovationen können jedoch eines nicht ersetzen: Auch der Nordic-Schuh muss hundertprozentig passen. Frauen sollten im Zweifelsfall ruhig auch einmal die Herrenmodelle ausprobieren und umgekehrt...."

Neben den technischen Details bietet der Bericht noch einige gute Informationen rund um den Nordic-Walking-Sport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.