Springe zum Inhalt

In 9 Tagen Schiri werden!

In 9 Tagen Schiri werden! Anwärterlehrgang startet im März.

Für den neuen Schiedsrichter-Anwärterlehrgang im März 2024 suchen wir ab sofort engagierte Sportlerinnen und Sportler, die das tolle Hobby Schiedsrichter (SR) ausprobieren möchten und damit nicht nur ihre Persönlichkeit weiterentwickeln wollen, sondern auch ein kleines Taschengeld für die Spielleitungen erhalten und nicht zuletzt einen kostenlosen Zugang zu sämtlichen DFB-Spielen haben werden.

Das Mindestalter der Anwärter/-innen beträgt 13 Jahre.

Erstmals wird der Lehrgang in einer kompakten Art und Weise durchgeführt. Neben einer vorherigen Informationsveranstaltung, in der thematisiert wird, was auf die Teilnehmer/-innen mit dem Amt des SR zukommt, wird die Ausbildung an zwei Wochenenden durchgeführt in der Geschäftsstelle des FLVW Paderborn in den Räumlichkeiten der Maspernhalle (Schützenweg 1b, 33102 Paderborn / Eingang direkt neben der Schwimmoper / Parkmöglichkeiten: Maspernplatz).

Anmeldungen nimmt der Vorsitzende der SR-Vereinigung Paderborn Hans-Josef Huschen (05292/1674; Hans-Josef.Huschen@flvw.de) entgegen.
Für weitere Informationen steht er auch Rede und Antwort. Wichtig ist dieser Anwärterlehrgang gerade für die Vereine, die ihr SR-Soll nicht erfüllen. Sie sind besonders aufgefordert - aber auch gerne andere Vereine - geeignete Frauen und Männer zu melden.

Infoveranstaltung:
Mo., 26.02., 18.00 Uhr

1. Theorie-Wochenende:
Fr., 08.03., 18.00 Uhr - 21.00 Uhr
Sa., 09.03., 09.00 Uhr - 15.00 Uhr

2. Theorie/Praxis-Wochenende:
Fr., 15.03., 18.00 Uhr - 21.00 Uhr
Sa., 16.03., 09.00 Uhr - 15.00 Uhr

Prüfung:
So., 17.03., 10.00 Uhr (Ahornsportpark)

Wer Interesse an dieser spannenden Herausforderung hat, kann sich an Kemal Yildirim (Mail: schiedsrichter@vfl-lichtenau.de) wenden."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.