Springe zum Inhalt

Verdiente Niederlage der Ersten in Tudorf

(gl) Eine verdiente Niederlage mussten wir am gestrigen Sonntag zum Abschluss des Doppelspieltages beim TSV Tudorf unterschreiben.

Jedoch handelt es sich unterm Strich um eine vermeidbare Niederlage, bei welcher wir uns mehr oder weniger selber geschlagen haben.

Leider zogen sich Roman und Tobi Wigge beim Einsatz am Freitag Verletzungen zu (allerdings nicht beim Torjubel), so dass sie nicht einsatzfähig waren.

Die erste Halbzeit waren wir feldüberlegen, ließen jedoch unsere Kaltschnäuzigkeit, die uns sonst auszeichnet, vor dem Tudorfer Gehäuse vermissen und gleich 4-5 super Chancen ungenutzt. Tudorf hingegen kam mit dem Halbzeitpfiff durch einen Distanzschuss zur 1:0 Führung, nachdem sie nach fünf Minuten bereits einmal aussichtsreich vergaben.

Nachdem wir in der 1. Hälfte bereits einige Male Unkonzentriert im Passspiel waren, gestalteten wir in der 2. Hälfte ein wahres Fehlpassfestival und ließen jegliche Durchschlagskraft nach Vorne vermissen, so dass es beim verdienten 1:0 für den Gastgeber blieb.

Sehr schade, dass wir an diesem Tage keine weiteren Punkte im Abstiegskampf sammeln konnten, denn es wäre definitiv mehr möglich gewesen, wenn unsere Einstellung nur gepasst hätte.

Abschließend noch ein großes Dankeschön an unsere drei A-Jgd.-Spieler Lars sowie den Zwillingen Tobi und Jonas Scholle, die neben Torwart Hofi noch zu den wenigen Lichtblicken am gestrigen Sonntag bei ihrem Einsatz zählten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.