Springe zum Inhalt

Nutzung der städtischen Sporthallen aufgrund von Corona bis 31.08.2020 nicht möglich – Situation Tischtennis, Badminton und Breitensport

Keine erfreulichen, aber aufgrund der aktuellen Situation und der damit verbundenen und geforderten Hygienevorschriften und -Konzepte verständliche , Nachrichten erreichten uns am Mittwoch, was besonders Einfluss auf unsere Hallensportarten wie Tischtennis, Badminton oder Breitensport hat.

Wir hoffen natürlich alle, dass aufgrund von Lockerungen die Terminschiene ggf. doch noch verkürzt werden kann, machen uns aber parallel mit den Betreuern auch noch Gedanken, inwiefern zumindest Sportarten wie Badminton oder Tischtennis auch draußen ausgeübt werden könnten.

Die Durchführung von Kinder-Breitensport sehen wir generell aufgrund der aktuellen Situation und Auflagen sehr skeptisch, solange die Kinder und Jugendlichen auch noch nicht geregelt wieder die Kindergärten und Schulen aufsuchen dürfen.

Folgend noch das Schreiben der Stadt zur Info:

Liebe Vereinssportlerinnen und Vereinssportler, liebe Nutzerinnen und Nutzer der städtischen Sporthallen,

die Stadt Lichtenau hat sich dazu entschlossen, die städtischen Sporthallen bis zum 31.08.2020 sowohl für den Schul- als  auch den Vereinssport geschlossen zu halten.

Die Auflagen hinsichtlich eines Hygienekonzeptes, sowie die bereits gültigen Vorschriften (keine Nutzung der Duschen –und Sanitärräume, Abstandsregelungen, etc. ) haben zu dieser Entscheidung geführt.

Derzeit kann noch nicht abgesehen werden, wie die umfangreichen Auflagen insbesondere bei der Koppelung von Schul- und Vereinssport dauerhaft erfüllt werden können. Hier arbeiten wir mit den fast täglich neuen Vorschriften an einer Lösung für den Herbst/Winter. Eine Mitarbeit der Vereine, durch Erstellung eines eigenen Hygienekonzeptes für die Nutzungszeiträume, wird in diesem Zusammenhang unumgänglich sein.

In den nächsten Wochen werden wir die Entwicklung weiterhin beobachten und Sie über Änderungen umgehend informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.